El Lechero – der Baum

An unserem letzten Tag in Ecuador haben wir einen Baum fotografiert! El Lechero, ein Eucalyptusbaum  in der Nähe von Otavalo, wird von der einheimischen,  indigenen Bevölkerung wegen seiner magischen Heilkraft verehrt. Er steht auf einem Hügel (2847m) von dem aus man eine grandiose Aussicht auf die 3 umliegenden Vulkane hat.

20140826135448

Anschließend besuchten wir den See „San Pablo“. Sabine hatte umgehend einen neuen Freund, den 384sten.

20140826135502

Gegessen haben wir auf dem Markt in Otavalo, einheimisch. Eigentlich sollte es „cuy asado“ werden, die waren alle, aber die Morcilla war köstlich.

20140826135517

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Ecuador, Wanderungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu El Lechero – der Baum

  1. Torsten sagt:

    Kein cut, schade. Guten Heimflug.

Schreibe einen Kommentar