Erster Segeltag: Von der Insel Kos zur Insel Nisyros (21,6 Seemeilen – 40,1km)

Wir haben Kos verlassen und sind nach Süden in Richtung Rhodos gesegelt.

Vormittags hatten wir Windstärke 6-7 und ordentlich Schaumkronen auf den Wellen.

Genau um 12 Uhr trat schlagartig Flaute ein, was teilweise aber sicher mit Landabdeckung zu tun hatte, denn am Nachmittag frischte der Wind deutlich auf und wir erreichten die Insel Nisyros unter Segeln. Dabei wurden wir überholt, haben aber selbst kein anderes Boot überholt (es gab somit kein Manöverbier).

Auf Nisyros gibt es sogar einen Vulkankrater zu besichtigen. Den haben wir aber nicht gesehen, denn wir sind Segler und die Fortbewegung an Land ist nicht so unser Ding. Jetzt liegt unser Boot „Stella“ im Hafen und wir sahen gerade einen schönen Sonnenaufgang über dem Mittelmeer.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar